Autor: admin

Pattern Trader Bewertungen

Wie kann ich mit dem Handel beginnen?
Sobald der Verifizierungsprozess abgeschlossen ist, ist es Zeit, mit dem Handel zu beginnen. Sie können eine Einzahlung vornehmen, indem Sie entweder ein bestehendes Krypto-Portfolio übertragen, eine Kredit-/Debitkarte verwenden oder eine Banküberweisung vornehmen.

Nachdem Sie Ihr Konto aufgeladen haben, wählen Sie einfach aus, in was Sie Ihr Geld investieren möchten. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, zeigt Pattern Trader neben jedem Vermögenswert den erwarteten Prozentsatz der Rendite an.

Was können Sie handeln?

Da Pattern Trader relativ neu ist, verspricht es, die Anzahl der Kryptowährungen proportional zur Nachfrage zu erhöhen. Im Moment können Sie jedoch zwischen Bitcoin, Ethereum und einem der drei USD-Stablecoins – USDC, DAI und USDT – wählen.

Welche Tools sind verfügbar?
Folgende Tools stehen den Nutzern von Pattern Trader zur Verfügung:

Chat
Hilfe & Support-Bereich
Wallet
Freundschaftswerbung
Datenschutz-Modus
Echtzeit-Verfolgung der Einnahmen
Wie funktioniert die Plattform?
Es scheint, als ob die Gründer von Pattern Trader das, was sie vorhatten, erfolgreich umgesetzt haben. Wie versprochen, ist die Plattform benutzer- und anfängerfreundlich und frei von kompliziertem Fachjargon. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob dies auf Kosten bestimmter Funktionen geschehen ist.

Derzeit stehen den Nutzern folgende Optionen zur Verfügung:

Kauf und Verkauf von Kryptowährungen
Fiat-Tausch
Zinserträge
Da es noch nicht viele von Kunden erstellte Pattern Trader-Bewertungen gibt, ist es schwer zu sagen, wie reibungslos und effektiv jede dieser Optionen ist.

Gibt es ein Kundenportal?
Pattern Trader verfügt über ein Kundenportal. Das Portal ermöglicht es den Nutzern der Plattform, Tickets zu öffnen oder den Bereich Hilfe & Support oder FAQs zu durchforsten. Alle, die mehr erfahren möchten, können auch den Blog lesen, in dem das Pattern Trader-Team seine Erkenntnisse mitteilt.

Sicherheit
Diese Bewertung von Pattern Trader ist nicht vollständig ohne ein paar Worte zur Sicherheit.

Diese Plattform ist, obwohl sie voll versichert ist, durch Fireblocks gesichert. Dies ist eine Sicherheitsplattform für digitale Vermögenswerte, die von über 70 Finanzinstituten weltweit genutzt wird. Darüber hinaus wird eine 2-Faktor-Authentifizierung verwendet, um das Konto vor der Einzahlung von Geldern zu sichern.

Ist Pattern Trader reguliert?

Accru Finance UAB ist als Virtual Asset Service Provider (VASP) bei den Financial Crime Investigation Services registriert, die von der Zentralbank Litauens beaufsichtigt werden. Das Unternehmen ist vollständig berechtigt, den Austausch von virtuellen Währungen und die Verwahrung von Geldbörsen anzubieten.

Das bedeutet, dass seine Dienste zwar reguliert sind, aber in einigen Ländern nicht zur Verfügung stehen.
Leider gehören die USA zu diesen Ländern, so dass Pattern Trader für US-Bürger nicht verfügbar ist.

Pattern Trader-Gebühren
AQRU arbeitet mit einer Gebühr von 0,5% pro Transaktionswert, wenn es um Krypto-Krypto und Krypto-Fiat-Börsen geht. Zusätzlich wird eine Gebühr von umgerechnet $20 für Krypto-Abhebungen erhoben. Fiat kann kostenlos abgehoben werden.

Apropos Abhebungen: Es gibt keinen Mindestbetrag, solange die Gebühr gedeckt werden kann. Für Einzahlungen beträgt der Mindestbetrag 100 €, also etwas mehr als 110 $.

Bitcoin UP Review Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche von Bitcoin UP ist in drei Vorlagen unterteilt: Einfach, Fortgeschritten und Fortgeschritten. Die Handelssoftware von Bitcoin UP gilt als eine der komplexesten und umfassendsten der Branche, da alle Abschnitte eine zunehmende Vielfalt an Handelsparametern beinhalten.

Obwohl die Handelsoberfläche mit all ihren Funktionen etwas unübersichtlich erscheinen mag, ist sie perfekt für fortgeschrittene Trader. Die Oberfläche verfügt über 13 Farbschemata, die vom Benutzer mit nur einem Klick geändert werden können.

Das Preisdiagramm kann so eingestellt werden, dass es in voller Bildschirmgröße angezeigt wird. Auf der rechten Seite des Charts befinden sich grundlegende Zeichenwerkzeuge, Fibonacci-Extension- und Retracement-Tools.

Im Orderbuch finden Sie die Geld- und Briefkurse, darunter die Handelshistorie und eine Beobachtungsliste.

Die Benutzer können auch die Parameter wie gleitende Durchschnitte und Bollinger-Bänder für alle Chart-Overlays sowie die Handelsindikatoren ändern.

Zahlungsoptionen

Bitcoin UP unterstützt Einzahlungen und Abhebungen auf verschiedene Arten: Banküberweisungen, SEPA, SWIFT, Überweisungen und Kryptowährungen.

Bitcoin UP-Gebühren

Unten in unserem Bitcoin UP Testbericht finden Sie Informationen zu den Überweisungsgebühren, die je nach Transaktionskosten variieren und je nach Gebührenstruktur des Zahlungsdienstes angepasst werden können. Die aktuellen Gebühren sind:

  • EUR SEPA: Einzahlung (kostenlos) / Abhebung (0,09 €) – nur EWR-Länder;
  • USD Banküberweisung: Einzahlung ($5 USD) / Abhebung ($5 USD) – nur für die USA;
  • EUR Einzahlung per Banküberweisung (€10) – nur außerhalb der USA;
  • USD Banküberweisung Einzahlung ($10 USD) / Abhebung ($60 USD) – nur außerhalb der USA;
  • JPY Bankeinzahlung (kostenlos, ¥5.000 Mindesteinzahlung) / Abhebung (¥20) – nur in Japan;
  • CAD Überweisung (kostenlos) / EFT-Abhebung ($10 CAD Gebühr, $25K CAD tägliches Maximum).

Fast alle Krypto-Einzahlungen sind gebührenfrei, aber bei Abhebungen fallen Gebühren an:

  • Bitcoin (XBT): Abhebung (0,001 BTC);
  • Ether (ETH): Einzahlung (geringe Transaktionsgebühr, um ETH in die Bitcoin UP-Brieftasche zu übertragen) / Abhebung (0,005 ETH);
  • Ripple (XRP): Abhebung (0,02 XRP);
  • Litecoin (LTC): Abhebung (0,02 LTC);
  • Bitcoin Cash (BCH): Abhebung (0,001 BTC);
  • Tether (USDT): Abhebung (5 USDT);

Handelsgebühren

Die Gebührenstruktur von Bitcoin UP ist etwas komplexer, mit einem Maker-Taker-System, das auf den Volumina einer 30-tägigen Handelsperiode basiert. Die Gebühren werden für jeden getätigten Handel erhoben und sind in vier Kategorien unterteilt: Handel, Stablecoin, Dark Pool und Margin Trading.

Es ist wichtig anzumerken, dass der Dark Pool nur für verifizierte Pro-Konten zur Verfügung steht, wobei die Mindestauftragsgröße 11,5 XBT (~100.000$) und 375 ETH (~50.000$) beträgt.

Deaktivieren des Schnellstarts von Windows 10

Wenn Sie den Schnellstart von Windows 10 nicht aktivieren möchten, können Sie ihn relativ einfach deaktivieren.

Der Schnellstart ist eine Funktion, die erstmals in Windows 8 eingeführt und in Windows 10 übernommen wurde, um die Startzeit des PCs zu verkürzen. Es ist eine praktische Funktion, die die meisten Menschen nutzen, ohne es zu wissen, aber es gibt auch andere, die sie sofort deaktivieren, wenn sie einen neuen PC in die Hände bekommen.

Schauen wir uns einmal an, wie der Schnellstart genau funktioniert, warum Sie ihn aktivieren oder deaktivieren sollten und wie Sie das tun können.

Was ist der Schnellstart?

Windows-PCs arbeiten in der Regel in einer Reihe von ACPI-Stromversorgungszuständen (Advanced Configuration and Power Interface). Ein S0-Stromversorgungszustand ist zum Beispiel, wenn Ihr PC läuft und bereit ist, auf Ihre Eingaben zu reagieren. Es gibt eine Reihe von Ruhezuständen, darunter S1, S2 und S3, und es gibt auch einen hybriden Ruhezustand, bei dem der Ruhezustand mit einem Ruhezustand kombiniert wird.

Der Ruhezustand wird als S4-Energiezustand betrachtet. Während des Ruhezustands scheint Ihr PC vollständig ausgeschaltet zu sein, aber es gibt eine gespeicherte Ruhezustandsdatei, mit der Sie wieder an den Ort zurückkehren können, an dem Sie sich während Ihrer letzten Benutzersitzung befunden haben. Die Peripheriegeräte werden in der Regel weiterhin mit Strom versorgt, so dass Sie z. B. auf die Tastatur tippen und der PC hochfahren kann.

Im S5-Stromversorgungszustand (Soft Off) wird der PC vollständig heruntergefahren und neu gestartet. Es gibt keine Hibernationsdatei und keine gespeicherte Benutzersitzung. Es gibt auch einen G3-Energiezustand, bei dem der PC absolut keinen Strom verbraucht und vollständig ausgeschaltet ist.

Wenn der Schnellstart aktiviert ist, sieht es so aus, als ob Sie Ihren PC komplett herunterfahren, aber in Wirklichkeit befindet sich Ihr PC in einer Mischung aus Herunterfahren und Ruhezustand. Es wird tatsächlich eine Ruhezustandsdatei verwendet, die allerdings kleiner ist als üblich. Und warum? Sie werden abgemeldet, bevor die Datei erstellt wird, d. h. Ihre Sitzung wird nicht aufgezeichnet. Der Geschwindigkeitsschub kommt daher, dass der Windows-Kernel auf Ihrer Festplatte gespeichert und beim Booten geladen wird.

 

So aktivieren und deaktivieren Sie den Schnellstart unter Windows 10

Wenn Sie sehen möchten, wie Ihr PC ohne aktivierten Schnellstart funktioniert, können Sie ihn in wenigen Schritten deaktivieren:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start.
Klicken Sie auf Suchen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche „Start“. Klicken Sie auf Suchen.
Geben Sie Systemsteuerung ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
Klicken Sie auf Energieoptionen.

Geben Sie Systemsteuerung ein. Klicken Sie auf Energieoptionen.
Klicken Sie auf Auswählen, was die Stromtasten bewirken.
Klicken Sie auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind.

Klicken Sie auf Auswählen, was die Stromtasten bewirken. Klicken Sie auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind.
Klicken Sie auf Schnellstart einschalten (empfohlen), damit das Häkchen verschwindet.
Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Klicken Sie auf Schnellstart einschalten. Klicken Sie auf Änderungen speichern.
Wenn Sie den Schnellstart zu einem beliebigen Zeitpunkt wieder aktivieren möchten, wiederholen Sie einfach die Schritte, so dass ein Häkchen neben Schnellstart einschalten erscheint.

So beheben Sie das Problem mit dem Galaxy Note10+ IMS-Dienst wurde gestoppt

Das Android-Betriebssystem verwendet viele Kernanwendungen und -dienste wie den IMS-Dienst, um ordnungsgemäß zu funktionieren. In diesem Artikel zur Fehlerbehebung befassen wir uns mit dem Fehler IMS Service has stopped auf dem Galaxy Note10+. Viele Nutzer haben nach einem Weg gefragt, dieses Problem zu beheben, also sind wir hier. IMS Service ist ein spezieller Dienst in Android, der von Entwicklern bei der Erstellung und Gestaltung von netzwerkbezogenen Apps und Funktionen verwendet wird. Wenn der IMS-Service abzustürzen oder zu stoppen scheint, erfahren Sie unten, was Sie tun können.

So beheben Sie das Problem mit dem Galaxy Note10+ IMS-Dienst wurde gestoppt

Wenn der Fehler „IMS-Dienst wurde gestoppt“ auf Ihrem Galaxy Note10+ angezeigt wird, gibt es eine Reihe von Faktoren, die Sie überprüfen müssen, um ihn zu beheben. Diese Anleitung wird Ihnen dabei helfen.

Galaxy Note10+ IMS-Dienst wurde gestoppt Lösung #1: Gerät neu starten
Wenn der Fehler „IMS-Dienst wurde gestoppt“ auf Ihrem Galaxy Note10+ auftritt, sollten Sie als Erstes das Gerät neu starten. Dies hat sich in der Vergangenheit bei der Behebung dieses Fehlers bewährt. Versuchen Sie zunächst, das Gerät normal neu zu starten, indem Sie die Einschalttaste drücken, um das Startmenü aufzurufen. Wählen Sie dann die Option Neustart und sehen Sie, ob dies funktioniert.

Eine andere Möglichkeit, das Gerät neu zu starten, besteht darin, die Lautstärketaste nach unten und die Bixby-/Einschalttaste gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt zu halten oder bis sich der Bildschirm des Geräts einschaltet. Dies simuliert den Effekt, dass der Akku vom Gerät getrennt wird. Wenn dies funktioniert, kann das Gerät dadurch entsperrt werden.

Wenn der normale Neustart nicht hilft, versuchen Sie Folgendes:

Halten Sie zunächst die Lautstärketaste nach unten gedrückt und lassen Sie sie nicht los.
Halten Sie die Taste gedrückt und drücken Sie gleichzeitig die Einschalttaste.
Halten Sie beide Tasten 10 Sekunden lang oder länger gedrückt.
Mit dem zweiten Neustartverfahren wird versucht, die Auswirkungen des Entfernens des Akkus zu simulieren. Bei älteren Geräten ist das Trennen des Akkus oft ein wirksames Mittel, um nicht reagierende Geräte zu reparieren. Wenn sich jedoch nichts ändert, fahren Sie mit den nächsten Vorschlägen fort.

Ein regelmäßiger Neustart Ihres Geräts, mindestens einmal pro Woche, kann von Vorteil sein. Wenn Sie dazu neigen, Dinge zu vergessen, schlagen wir vor, dass Sie Ihr Telefon so konfigurieren, dass es von selbst neu startet. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Aufgabe zu planen:

Öffnen Sie die App Einstellungen.
Tippen Sie auf Gerätepflege.
Tippen Sie auf den 3-Punkt am oberen Rand.
Wählen Sie Automatischer Neustart.
Galaxy Note10+ IMS-Dienst hat aufgehört Lösung #2: Erzwingen Sie das Beenden des IMS-Dienstes
Wenn der Neustart Ihres Geräts nicht hilft, können Sie als Nächstes versuchen, den IMS-Dienst zu beenden. Dies ist eine weitere grundlegende Methode zur Fehlerbehebung bei einer fehlerhaften Anwendung oder einem fehlerhaften Dienst. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun.

Methode 1: Schließen Sie eine App mit der Taste Letzte Apps

Tippen Sie auf Ihrem Bildschirm auf die Softtaste Letzte Apps (die Taste mit den drei vertikalen Linien links neben der Home-Taste).
Sobald der Bildschirm „Letzte Apps“ angezeigt wird, wischen Sie nach links oder rechts, um die App zu suchen. Sie sollte hier zu finden sein, wenn Sie sie zuvor ausführen konnten.
Streichen Sie dann nach oben über die App, um sie zu schließen. Dadurch sollte sie zwangsweise geschlossen werden. Wenn sie nicht da ist, tippen Sie einfach auf die App Alle schließen, um auch alle Apps neu zu starten.

Methode 2: Schließen Sie eine App über das Menü App-Info

Eine andere Möglichkeit, eine App zwangsweise zu schließen, besteht darin, in die Einstellungen der App selbst zu gehen. Im Vergleich zur ersten Methode ist dies ein längerer Weg, aber genauso effektiv. Sie sollten diese Methode verwenden, wenn Sie andere Fehlerbehebungen für die betreffende App durchführen möchten, z. B. das Löschen des Cache oder der Daten. Und so wird’s gemacht:

Öffnen Sie die App Einstellungen.
Tippen Sie auf Apps.
Tippen Sie auf das Symbol Weitere Einstellungen (Symbol mit drei Punkten, oben rechts).
Tippen Sie auf System-Apps anzeigen.
Suchen Sie die App und tippen Sie auf sie.
Tippen Sie auf Stopp erzwingen.

The most exciting crypto news of the week

Everything in view: The most exciting crypto news of the week

A laptop with a biro on it, a coffee cup and a newspaper with a pair of glasses on it lie on a wooden table.

Federal government restricts crypto-anonymity; study predicts record year for NFTs; MoneyGram cancels partnership with Ripple; Cardano looks to expand and FED defines requirements for CBDC approval.

Another exciting week in the crypto space is drawing to a close. A compact overview of the most important events around Bitcoin and Co.

The German government is planning additional measures to curb the use of crypto assets in connection with money laundering or terrorist refinancing. This emerges from a small enquiry of the FDP parliamentary group, which is exclusively available to BTC-ECHO. According to the question, future Bitcoin Supersplit crypto transactions that exceed a volume of 1,000 euros will have to be reported. Last year, gold transactions with a sum of 2,000 euros or more had to be disclosed. The current changes result from the introduction of the „Transparency Financial Information Act Money Laundering“ (TraFinG Gw) and the associated changes to the Money Laundering Act (GWG), among others to section 10 paragraph 3 no. 2 GwG.

This section of the law is now being expanded by another point within the framework of the TraFinG Gw. The federal government justifies this step with the fight against money laundering and terrorist financing. However, precise statistics on the concrete extent of the use of cryptocurrencies in the area of terrorist financing and money laundering and for the payment of donations to terrorist groups could not be provided at the request of the FDP.

New study says: „2021 will be a record year for NFTs“.

The trade in non-fungible tokens (NFTs) is booming. Again and again, unique digital artworks are sold for record sums. Canadian crypto analytics firm NonFungible has published a report predicting that 2021 is likely to be an extremely bullish year for NFTs. Overall, the total market capitalisation of all NFTs has grown to about 338 million by the end of 2020. In doing so, the NonFungible team believes that the momentum in 2020 is a sign that 2021 could be an even more eventful year for NFT adoption. The current bull market is therefore only a harbinger of what lies ahead in 2021. In addition, the NonFungible team expects a large number of mature use cases and structured projects to become established this year.

MoneyGram puts relationship with Ripple on ice

After Ripple had to cope with one stroke of fate after the other this year, now comes the next blow. The payment service provider MoneyGram terminates its partnership with XRP. As part of a two-year cooperation, MoneyGram had entered into an agreement with DLT company Ripple Labs since June 2019. In the process, Ripple agreed to invest US$50 million in MoneyGram. In return, Ripple could use the on-demand liquidity (ODL) service from the payment service provider. For the use of the XRP token, Ripple Labs paid market development fees to MoneyGram.

Now, the money transfer service provider expects no more profits from Ripple’s market development fees for the first quarter of 2021. In the first quarter of last year, the company generated $12.1 million from such revenues. Those payments now appear to be on hold. At least until the legal rift between Ripple Labs and the US Securities and Exchange Commission (SEC) is resolved. As a reminder, the agency claims that XRP constitutes an unregistered asset and that Ripple Labs is therefore in violation of US investment law.

Cardano has big plans in the coming months

A lot is about to change at Cardano (ADA) in the next 30 to 60 days. This is what CEO Charles Hoskinson said in a recent interview. In doing so, he explained in concrete terms how things are to continue with ADA after the long-awaited launch of the Goguen Mainnet. In the coming months, everything will revolve around smart contract applications. Above all, Hoskinson wants to expand massively in the DeFi sector. In addition, the interview reveals that Hoskinson has been meeting with some well-known names from the crypto scene over the past few months to push the adaptation of Cardano, especially with institutional investors. So far, Cardano is working with teams from Celsius, SingularityNET, Fireblocks and Prime Trust. In addition, the Cardano Foundation research team is said to be working on a new initiative that can drive smart contract development on Cardano. It is highly likely that the University of Wyoming will play a central role in this, Hoskinson said.

¿Qué empresa tiene más posibilidades de seguir los pasos de Tesla?

Bitcoin: ¿Qué empresa tiene más posibilidades de seguir los pasos de Tesla?

Los eventos de ayer fueron un hito para la criptoindustria más grande, con Tesla emergiendo para convertirse en la primera compañía de Fortune 500 en anunciar su compra exitosa de Bitcoins. Es más, la asignación de 1.500 millones de dólares de Tesla en Bitcoin alimentó un pico 1K Daily Profit instantáneo en la demanda, enviando el precio de la criptodivisa líder del mercado a un nuevo máximo histórico de 48.025 dólares.

Resulta irónico que la compra de #bitcoin por parte de @Tesla haya sido el detonante para que #bitcoin supere a #Tesla en capitalización de mercado. $BTC: $821,077,325,488$TSLA: $818,208,954,711

Movimiento Klever @elonmusk 🧡 pic.twitter.com/k84WEihPpN

– Misha Lederman (@mishalederman) 8 de febrero de 2021

En consecuencia, la capitalización bursátil de Bitcoin ha dado la vuelta a la de Tesla, convirtiéndose en el séptimo activo por capitalización bursátil a nivel mundial. Curiosamente, el precio de las acciones de Tesla ha subido algo más del 1,3% en las últimas 24 horas, mientras que los valores con menor capitalización bursátil pero con mayores asignaciones de Bitcoin han subido más del 20% en el mismo periodo de tiempo.

Algunos operadores se refieren a estos valores como „valores de Bitcoin“, ya que sus precios suelen subir al mismo tiempo que los de Bitcoin tras los anuncios que normalmente provocan subidas en el precio de la criptomoneda. De ellos, MicroStrategy subió un 19%, GBTC un 16% y Marathon Patent Group un 34% en las últimas 24 horas.

Bobby Ong fue uno de los muchos que comentaron el tema „Quién será el siguiente“. El CEO de CoinGecko dijo a AMBCrypto que la inversión de Tesla en Bitcoin „llegó mucho antes de lo esperado.“ En este momento, hay 19 empresas que cotizan en bolsa que poseen 104.530 BTC, una cifra que constituye alrededor del 0,57% de la oferta total de Bitcoin.

Según el ejecutivo,

„En mi opinión, la próxima empresa a tener en cuenta será Twitter. Su CEO Jack Dorsey es un conocido defensor de Bitcoin“.

Dado que Square Inc. de Dorsey ya había comprado 50 millones de dólares de Bitcoin en 2020, Ong espera que Twitter tome la delantera.

„Siguiendo, esperaría que otras compañías de Big Tech como Facebook, Alphabet y Amazon inviertan en Bitcoin“.

¿Qué implica esto? Bueno, esto podría significar una nueva ola de inversiones en Bitcoin, y no sólo de las instituciones.

Según el ejecutivo de CoinGecko, si las grandes instituciones aumentan sus participaciones, el público en general empezará a tener más fe y confianza en Bitcoin. Esto podría allanar el camino para una nueva ola de inversiones minoristas.

El equipo de investigación de Binance expresó un sentimiento similar. Según ellos,

„Tesla utilizó el 8% de sus tenencias de efectivo para comprar BTC y ya compraron BTC, por lo que la reacción actual del mercado es impulsada por los minoristas y no una reacción de la compra de Tesla“.

Bycze opcje kupna Ethereum o wartości 10 000 USD ekscytują inwestorów, ale jest pewien haczyk

Grudniowe opcje połączeń Ethereum za 10000 $ zaczęły rosnąć, ale czy inwestorzy naprawdę oczekują, że ETH osiągnie ten poziom?

Opcje kupna Ether ( ETH ) 10 000 USD z 31 grudnia znalazły się niedawno w centrum uwagi po przekroczeniu 15,2 mln USD w otwartych oprocentach (8400 kontraktów)

Instrumenty te dają kupującemu prawo do nabycia Profit Revolution w przyszłości po ustalonej cenie, a sprzedawca jest zobowiązany do jej honorowania.

W ramach tego prawa kupujący płaci z góry opłatę (premię) sprzedającemu opcję kupna. Z tego powodu opcje kupna są uważane za neutralne do byczych, ponieważ dają kupującemu możliwość wysokiej dźwigni przy niewielkiej inwestycji z góry. To „prawo” jest obecnie sprzedawane za 263 USD, co odpowiada 14% ceny kontraktów terminowych na ETH z 31 grudnia.

Tylko kupowanie opcji kupna ETH o wartości 10 000 USD można uznać za ryzykowny zakład lub, jak nazywają to użytkownicy WallStreetBets Reddit, transakcję „YOLO”. Problem polega na tym, że opcje o dłuższym wygaśnięciu zwykle wiążą się z wieloma cenami wykonania lub miesiącami kalendarzowymi.

Na przykład, 10 stycznia, doszło do transakcji spreadu obejmującej 1500 kontraktów opcji kupna ETH z 24 września z wykonaniem 8 000 $ i 1500 wezwań z 31 grudnia z 10 000 $.

Paradigm, dział OTC zorientowany na instytucje, pośredniczył w tej strategii „spreadu kalendarzowego”, a transakcje odbywały się na giełdzie Deribit. Niestety nie ma sposobu, aby dowiedzieć się, po której stronie był animator rynku, ale biorąc pod uwagę związane z tym ryzyko, należy założyć, że klient szukał zwyżkowej pozycji.

Symulacja spreadu kalendarza ETH. Źródło: Deribit Position Builder

Sprzedając opcję kupna we wrześniu i jednocześnie kupując droższą opcję kupna w grudniu, klient zapłacił z góry szacunkową premię w wysokości 80 000 USD, a ta kwota stanowi jego maksymalną stratę. Zgodnie z powyższą symulacją, ten klient potrzebuje Ether o wartości 3100 USD lub wyższej, aby odzyskać swoją inwestycję.

Pomimo strzelania do gwiazd z potencjalnym zyskiem netto 2,45 miliona dolarów po wygaśnięciu 8000 $, ten sam klient straciłby ponad 300 000 $, gdyby Ether osiągnął 14 000 $ 24 września.

Niezliczone strategie można osiągnąć, handlując bardzo zwyżkowymi opcjami kupna, chociaż kupujący nie musi czekać na datę wygaśnięcia, aby zablokować zyski. Tak więc, jeśli zdarzy się, że Ether wzrośnie o 30% w ciągu kilku tygodni, sensowne jest, aby ten posiadacz „spreadu kalendarzowego” rozwinął swoją pozycję.

Grayscale measures the value of the cryptocurrency in a new report

Grayscale has evaluated the value of Ethereum in a new report. The report examined the cryptocurrency using three approaches.

The crypto year 2021 has already started more than positively for Ethereum

Due to the boom in the decentralized financial sector (DeFi), on which the Ethereum blockchain is based, the second most valuable cryptocurrency is currently at a new all-time high. At the time of going to press, the price was now over $ 1,762. Grayscale took this development as an opportunity to determine the value of the asset more precisely. Here, examined the biggest asset manager for digital assets the cryptocurrency using three approaches: ether as funds ether as a consumable and ether as interest-bearing asset.

The first part of the report dealt with the money aspect of Ethereum. In many ways, ether is the money of modern times. Because every time a user closes a smart contract on the Ethereum network, provides liquidity for an application, or enters into a trade on a decentralized exchange, Ether would be required to pay the network fees, according to the report. There would be no capacity limits, like with Bitcoin, but the network tries to use only the necessary amount of ETH to secure the network. Competition comes from alternative assets and stablecoins, which are enjoying increasing popularity. The increasing use of Ethereum as a processing network, however, is a positive trend.

ETH as a consumer good

Because fees are due for every transaction in the Ethereum network and the fees even increase with increasing use, problems for Ether could arise. For example, investors might only hold the minimal amount of ETH needed to pay these fees. Although this would increase the processing speed, it would also mean a decline in the price of Ether.

The crypto currency counteracts this by attempting to use “EIP-1559” to “burn” (destroy) ether that arises from transactions. The Grayscale report says that this process will then completely convert Ethereum from a crypto asset into a digital raw material.

In general, the “combustion mechanism” can also take on a deflationary function if, for example, too many ETHs are in circulation. This shortage would then lead to a rise in Ethereum prices, as each unit would have to cover a larger proportion of economic activity.

According to Grayscale, although price fluctuations are still very likely, the transparent tracking within the blockchain protocols makes it relatively easy to analyze or interpret the activity intensity. The report says more precisely:

We can examine the total daily transaction fees taken on the Ethereum network as a measure of demand. Since ether is the commodity that pays those fees, high fees drive demand for ether, just as an increase in travel could drive demand for gasoline.

Phil Bonello, Grayscale Research “Valuing Ethereum“

Har kjøpt Bitcoin i minst ett år: Kilder

Universitetsstøtte som støttet blockchain VCs i 2018 har begynt å kjøpe krypto direkte fra Coinbase.

I følge to kilder som er kjent med situasjonen

Noen av de største universitetsfondene i USA har stille kjøpt kryptovaluta det siste året eller så gjennom kontoer holdt på Coinbase og andre børser, har CoinDesk lært.

I følge to kilder som er kjent med situasjonen, har Harvard, Yale, Brown og University of Michigan i tillegg til flere andre høyskoler kjøpt krypto direkte på børser. (Flere Ivy League-legater interesserte seg for blockchain-teknologi via kryptofokuserte risikokapitalfond tilbake i 2018.)

„Det er ganske mange,“ sa en kilde som ba om å være navngitt. „Mange begavelser tildeler for øyeblikket litt til krypto.“

Yale og Brown svarte ikke på forespørsler om kommentar innen pressetid. Da CoinDesk nådde, nektet Harvard og University of Michigan å kommentere. Coinbase nektet også å kommentere. Universitetsbegavelser fikk en eneste omtale i Coinbases årsrapport for 2020, men uten å nevne noen navn.

Noen av universitetets legater kan ha holdt kontoer i Coinbase så lenge som 18 måneder, ifølge en kilde.

„Det kan være siden midten av 2019,“ sa kilden. “De fleste har gått i minst ett år. Jeg vil tro at de sannsynligvis vil diskutere det offentlig på et eller annet tidspunkt i år. Jeg mistenker at de ville sitte på noen ganske fine biter av retur. „

Universitetsbegavelser er samlinger av akkumulerte av akademiske institusjoner, ofte i form av veldedighetsdonasjoner. Disse midlene, som støtter undervisning og forskning, kan fordeles på ulike eiendeler for investeringsformål.

Harvard’s er den største universitetsgaven med over 40 milliarder dollar i eiendeler. Yale har over 30 milliarder dollar, Michigan har rundt 12,5 milliarder dollar, mens Brown eier 4,7 milliarder dollar. Det er ukjent hvor mye hvert fond har bevilget i krypto, men det er sannsynlig en brøkdel av prosent av deres totale eiendeler.

Lang vei

Tilbake i 2018 skaffet Yale University Chief Investment Officer David Swensen overskrifter ved å støtte to kryptofokuserte venturefond, en drevet av Andreessen Horowitz og en annen lansert av Coinbase medstifter Fred Ehrsam og tidligere Sequoia Capital-partner Matt Huang.

Flere andre universiteter fulgte Yale i støtte for krypto-VC, inkludert Harvard, Stanford, Dartmouth College, MIT, University of North Carolina og Michigan. Det er klart at noen av disse skolene ser ut til å ta neste skritt ved å investere direkte i kryptoaktiva.

Den andre kilden, som er involvert i krypto hedgefondverdenen, pekte på „en stor endring“ de siste månedene. – Vi ser ytelsesbaserte pensjonsordninger komme nær tildelinger. Vi ser at offentlige pensjonsplaner nærmer seg å foreta avsetninger, ”sa personen.

„Hvis jeg hadde hørt det for tre år siden, ville jeg ha sagt at det var galt,“ sa Ari Paul, medstifter av BlockTower Capital og tidligere investeringssjef for University of Chicago. “Men mange institusjoner er nå komfortable med bitcoin. De forstår det og kan bare kjøpe det direkte, så lenge det er fra en regulert enhet som Coinbase, Fidelity eller Anchorage.“

Bitcoin palautuu jyrkän pudotuksen jälkeen

Bitcoinin (BTC) hinta alkoi 23.-30. Marraskuuta viikolla nousemalla merkittävästi, mutta kärsi voimakkaasta laskusta 26. marraskuuta.

Bitcoin on liikkunut ylöspäin pudotuksen jälkeen mutta on todennäköisempää, että kasvu on pikemminkin uudelleensuuntaus kuin uuden nousutrendin alku.

Bitcoin Doji -kynttilä osoittaa päättämättömyyttä

Viikolla 23.-30. Marraskuuta Bitcoin loi pitkäjalkaisen Doji-kynttilänjalan, jolla oli lasku lähellä.

Vaikka Doji nähdään yleensä merkkinä päättämättömyydestä nousevan trendin jälkeen, Doji voi myös merkitä trendin heikkoutta.

Viikon huippu melkein kosketti kaikkien aikojen korkeinta hintaa, 19 645 dollaria, luoden kaksinkertaisen yläkuvan.

Viikoittaisissa aikatauluindikaattoreissa ei kuitenkaan vielä ole heikkoutta, vaikka RSI olisi erittäin ostettu.

Kaatopaikka vai jatko?

Päivittäinen kaavio antaa sekalaisia signaaleja.

Bitcoin on palannut hyvin 26. marraskuisen laskun jälkeen, mutta se ei ole vielä poistanut aikaisempia korkeuksia. Jos hinta laskisi nykyiseltä tasolta, se loisi ensimmäisen matalan korkeimman nousun jälkeen syyskuussa alkaneesta noususta.

MACD ja stokastinen oskillaattori vähenevät, ja jälkimmäinen on juuri tehnyt laskevan ristin. RSI on kuitenkin onnistunut pitämään yllä yli 50 ja tuottanut merkittävän piilotetun nousevan eroavaisuuden ennen nykyistä ylöspäin suuntautuvaa liikettä.

Jos RSI hylätään 70-vuotiaana (yliostettu) ja laskee, se vahvistaa, että suuntaus on laskeva.

Kuuden tunnin kaavio osoittaa, että hinta käy tällä hetkellä kauppaa kahden tärkeän Fib retracement -tason välillä 0,618-0,786, löydetty 18,250–18,790 dollaria.

18 790 dollarin purkautuminen ja vahvistaminen tueksi tarkoittaisi, että BTC todennäköisesti kohti uusia korkeuksia. 18 250 dollarin alueen menetys voi kuitenkin tarkoittaa, että koko nousu oli uudelleensuuntaus ja hinta nousee, kun 17 250 dollarin taso toimii lähimpänä tukialueena.

Tekniset indikaattorit ovat edelleen nousussa eivätkä heijasta mitään.

Yhden tunnin kaavio osoittaa ensimmäiset lopulliset heikkouden merkit, koska MACD ja RSI vähenevät laskevan eroavaisuuden aikaansaamisen jälkeen. Lisäksi hinta on parhaillaan hajoamassa parabolisesta nousevasta tukilinjasta, joka on ollut käytössä 26. marraskuuta alamäen jälkeen.

Erittely vahvistettaisiin laskemalla alle 18250 dollaria.

Aaltojen määrä

Todennäköisin BTC: n aaltomäärä viittaa siihen, että hinta on laskenut impulssin ja on nyt nousemassa A-B-C-korjauksessa (molemmat näkyvät punaisella alla).

Jos laskenta on oikea, BTC on jo tai on pian saavuttamassa huipun ja alkanut laskea kohti 17 200 dollarin tukialueita.

Jatkuva nousu tekisi hyvin epätavallisen aallon A / C-suhteen, mikä mitätöisi laskennan.

Nouseva vaihtoehto viittaa siihen, että tämä on uuden ylöspäin suuntautuvan liikkeen alku ja että hinta on aallossa 3 (musta).

Jälleenvetoa odotetaan edelleen, ja lasku aallon 1 korkeimman 17 406 dollarin alapuolelle mitätöi sen.

Lehdistön aikaan tämä laskenta näyttää epätodennäköisemmältä kuin laskeva skenaario.

Johtopäätös

Onko BTC puhkeaa yli $ 18,7900 tai alle $ 18,250, on tärkeä rooli tulevan liikkeen suunnan määrittämisessä.

Napsauta tästä saadaksesi BeInCrypton edellisen Bitcoin-analyysin!

Vastuuvapauslauseke: Kryptovaluuttakaupalla on suuri riski eikä se välttämättä sovi kaikille sijoittajille. Tässä artikkelissa esitetyt näkemykset eivät vastaa BeInCrypton näkemyksiä